NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Fahrberichte

Rate this item
(0 votes)

Seit ihrer Premiere hat die Mazda B-Serie weltweit mehr als 3.000.000 Kunden überzeugt. Die Fachpresse war gleichermaßen beeindruckt und zeichnete die Mazda B-Serie unter anderen in Großbritannien, Neuseeland und Asien als „Nutzfahrzeug des Jahres“ aus. In Europa fand die vielseitige Mazda B-Serie schon mehr als 90.000

Rate this item
(0 votes)

Als Volumenmodell soll der neue Rio, der Marke KIA weltweit zu einer noch höheren Marktdurchdringung verhelfen und besonders in Europa das KIA-Angebot im B-Segment attraktiver machen.

Das B-Segment – dem Modelle wie VW Polo, Opel Corsa oder Ford Fiesta angehören – ist mit mehr als 27 Prozent Anteil (Stand: 2003) das größte Segment des europäischen Automobilmarktes.

Rate this item
(0 votes)

Schon der Kompaktvan Premacy war für Mazda ein voller Erfolg: Zwischen 1999 und Mitte 2005 wurden weltweit insgesamt 333.000 Einheiten des Fahrzeugs verkauft, davon allein über 140.000 Stück in Europa. Der völlig neue Mazda5, das fünfte neue Fahrzeug der Marke seit Vorstellung des Mazda6 im Jahr 2002, wird nun in die Fußstapfen des Premacy treten.

Rate this item
(0 votes)

Endlich ist es da! Das MINI Cooper Cabrio, auf das die MINI Fangemeinde schon lange gewartet hat. Jetzt müssen die Anhänger der Open-Air-Kultur nicht mehr länger auf den offenen Fahrspaß am Steuer eines MINI verzichten. Denn ab Juli dieses Jahres erweitert MINI seine Produktpalette um ein attraktives Cabrio.

Rate this item
(0 votes)

Aus der Entwicklung des Pickup-Marktes in Deutschland ist ein Name nicht wegzudenken – der des L200, dem Wegbereiter und Trendsetter dieser Fahrzeugklasse. Eine Erfolgsstory, die sich auch mit Zahlen belegen läßt, ist doch das auf dem Pajero Sport Chassis basierende Allzweck- und Funmobil stets ganz weit vorne in den Neuzulassungslisten in seinem Segment zu finden.

Rate this item
(0 votes)

Viel Platz und hohe Variabilität im Innenraum bei sehr kompakten Außenabmessungen – das bietet der Agila, mit dem Opel als erster europäischer Hersteller im schnell wachsenden Microvan-Segment angetreten ist. Vom Start weg eroberte der wendige Opel in Deutschland im Sommer 2000 die Führungsposition in seiner Klasse. Umfangreiche optische Überarbeitungen und die sukzessive Einführung innovativer Antriebstechnik machten den Agila seitdem noch attraktiver.

Rate this item
(0 votes)

206 CC seit 2002 meistverkauftes Cabrio mit Metallklappdach. Zu jeder Jahreszeit mit dem passenden Auto unterwegs zu sein – diese Fähigkeiten vereint der Peugeot 206 CC mit der faszinierenden Eigenschaft, gleichermaßen Coupé und Cabriolet zu sein.

Rate this item
(0 votes)

Der stärkste aufgeladene Elfer leistet 355 kW oder 483 PS bei 5.700 Kurbelwellenumdrehungen pro Minute. Das Nenndrehmoment beträgt 640 Newtonmeter zwischen 3.500/min und 4.500/min. Der Motor des 911 GT2 ist als Leistungsvariante aus dem Sechszylinder-Boxermotor des 911 Turbo entwickelt worden. Dabei sind die beiden Turbolader für einen höheren Luftdurchsatz ausgelegt, so dass der Absolutdruck bei Volllast auf 2 bar angehoben werden konnte.

Rate this item
(0 votes)

Mit frischer Optik, modernem Interieur, vorbildlicher Sicherheit und breiter Motorenauswahl setzt der Renault Master in seinen Marktsegment Akzente. Markantes Erkennungszeichen des vielseitigen Transporters in der Klasse von 2,8 bis 3,5 Tonnen ist die Frontpartie im charakteristischen Renault Markendesign. Formschöne Stoßfänger und Seitenschutzleisten sowie der auf dem Mittelsteg des Kühlergrills platzierte Renault Rhombus betonen die Familienzugehörigkeit des Master.

Rate this item
(0 votes)

Mit dem Yaris Verso hat Toyota 1999 das Marktsegment der kompakten Großraumlimousinen um eine ebenso originelle wie praktische Variante ergänzt. Technik und Frontdesign teilt er sich mit dem Toyota Yaris, bietet aber weitaus mehr Platz und Innenraumvariabilität als sein kleiner Bruder.

Seite 8 von 42

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang