NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Fahrberichte

Rate this item
(0 votes)

Der Alfa 166 gilt als viertüriger Sportwagen unter den Limousinen der oberen Mittelklasse. Gegen Ende 2003 hat Alfa Romeo sein Topmodell grundlegend überarbeitet. Die sicht- und erfahrbaren Folgen: Design und Motorenspektrum wurden noch einmal attraktiver. Im Detail hat die Mailänder Avantgarde-Marke die Frontpartie komplett neu gestaltet, das Interieur optimiert, die Serienausstattung erweitert und zwei neue, starke Motoren für den Alfa 166 in das Programm aufgenommen: den neuen 2.4 JTD 20V Multijet Turbodiesel und den 3.2 V6 24V.

Rate this item
(0 votes)

Der Alfa 159 Sportwagon stellt eine perfekte Mischung aus italienischem Stil, Leistungsfähigkeit und der Fahrdynamik eines echten Sportwagens dar, kombiniert mit hoher Einsatz-Flexibilität und einem  vielseitigen Raumangebot.

Rate this item
(2 votes)

Ganz im Sinne ihrer berühmten historischen Vorgänger (Giulia Sprint GTA und GTA Junior) konzipiert, sind die GTA-Modelle der Baureihen Alfa 156 und Alfa Sportwagon hochkarätige Technologieträger. Für den Vortrieb des Alfa GTA und Alfa Sportwagon GTA sorgt ein 3,2-Liter-Motor. Das stärkste Alfa Romeo Aggregat leistet 184 kW (250 PS).

Rate this item
(0 votes)

Neue Front- und Heckpartie, weiter perfektioniertes Fahrwerk
Starker Multijet-Turbodiesel mit 110 kW (150 PS) ergänzt die Motorenpalette

Seite 42 von 42

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang