NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand
Audi

Audi (47)

Audi S4 Avant 2008

Rate this item
(0 votes)

Der neue Audi S4 Avant sind souveräne Leistungssportler. Ihr Motor, der 3.0 TFSI, leistet 245 kW (333 PS), verbraucht aber nur 9,7 Liter Kraftstoff pro 100 km. Der permanente Allradantrieb quattro, ein Sportfahrwerk und eine Hochleistungsbremsanlage kontrollieren die Kräfte sicher. Mit optionalen Performance-Technologien – der Siebengang S tronic, dem neuen Sportdifferenzial und dem Fahrdynamiksystem Audi drive select – bauen die beiden neuen S-Modelle von Audi ihren Vorsprung weiter aus.

Audi TT Roadster

Rate this item
(0 votes)

Elektronik-Komfort und High Tech im Doppelpack

Ab sofort bietet Audi für die Modelle TT Coupé und Roadster zwei neue Ausstattungspakete an. Das Style-Paket und das Elektronikpaket fassen Komponenten mit besonders sportlicher Ausstrahlung und elektronische Komfortattribute sinnvoll zusammen.

Die beiden Pakete enthalten Kombinationen häufig gewählter Ausstattungen und bieten einen Kundenvorteil von etwa 20 Prozent gegenüber der Einzelbestellung.

Audi R8 GT

Rate this item
(0 votes)

Der Audi R8 GT: Extremer Leichtbau und gewaltige Performance

Noch stärker, noch leichter, noch schneller: Audi legt eine limitierte Variante seines Hochleistungssportwagens R8 auf, den R8 GT. Sein 5,2 Liter-V10 ist auf 412 kW (560 PS) Leistung gesteigert, das Fahrzeuggewicht sank um 100 Kilogramm. Der R8 GT beschleunigt aus dem Stand in 3,6 Sekunden auf 100 km/h und erreicht 320 km/h Topspeed.<p>

Audi R8 Spyder

Rate this item
(0 votes)

Im Modellprogramm von Audi ist der R8 ist die sportliche Speerspitze. Das Programm setzt sich aus drei Motorisierungen zusammen, dem R8 V8, dem R8 V10 und dem R8 V10 plus.

Rate this item
(1 Vote)

Mit dem A3 Sportback hat Audi gegenüber dem 3-türigen A3 einen großen Schritt nach vorne gemacht. Vor allem die Optik wurde deutlich überarbeitet. Schon beim ersten Blick überzeugt er durch sein elegantes und zugleich sportliches Design, welches vor allem durch den Single-Frame-Kühlergrill und die Dachrehling in Silber unterstrichen wird. Zusammen mit Alu-Felgen, die allerdings gut und gerne 2000€ kosten, ist der A3 Sportback dann ein wahrer Hingucker, der nicht mehr viel mit einem  Fahrzeug aus der unteren Mittelklasse zu tun hat - auch vom Preis her. Dieser lässt sich mithilfe der nahezu endlosen Liste von Zusatzausstattungen schnell auf über 30.000 Euro steigern.

Audi S4 2006

Rate this item
(0 votes)

Fahrspaß und überlegene Technologie, aufregende Linienführung und Luxus, der selbst Oberklasse-Ansprüche erfüllt: Audi präsentiert die neue Generation der Bestseller A4, A4 Avant und des Leistungssportlers S4.

Rate this item
(0 votes)

Audi zeigt auf der Detroit Motorshow die Langversion des neuen A8 4.2 quattro. Zusätzlich zu seinen dynamischen Eigenschaften qualifizieren Raumangebot und -komfort den A8L 4.2 quattro zur luxuriösen Langstrecken-Reiselimousine schlechthin. Der Radstand ist – gegenüber der Normalversion – um 130 auf insgesamt 3074 Millimeter verlängert. Ein Plus, das voll dem Raumkomfort der Fondpassagiere zugute kommt: Werden die Vordersitze ganz vorgeschoben, so stehen volle 1075 Millimeter Beinraum zur Verfügung – ein Raumangebot, das First Class-Standard erfüllt.

Audi A3

Rate this item
(0 votes)

Sportlichkeit und  Dynamik, überlegene Technik und eine hochwertige qualitative Anmutung: Dies sind die Attribute, die die Fahrer eines Audi A3 seit jeher schätzen. Mit viel Liebe zum Detail hat Audi die Stärken seines Kompaktmodells nun noch deutlicher herausgearbeitet und den A3 optisch und technisch weiter aufgewertet.

Audi A1 Sportback

Rate this item
(0 votes)

Einige Millimeter breiter und höher als sein dreitüriges Schwestermodell ist der Audi A1 Sportback, er bietet im Fond mehr Kopffreiheit und einen komfortableren Zustieg.

Seite 3 von 4

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang