NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Fahrberichte

Sportliche Eleganz - das neue Audi A5 und S5 Coupé

Mit dem A5 revolutionierte Audi 2007 seine Mittelklasse. Die Ingolstädter schufen ein Design-Kunstwerk, das in Windeseile Fans auf der ganzen Welt gewann. Neun Jahre später startet nun die zweite Generation � mit einem neuen, geschärften Look und High-Tech in allen Bereichen. Athletisch, sportlich und elegant kommt die neue Generation des A5 Coupé* daher. Sein Design ist gepaart mit einer ausgefeilten Aerodynamik. Unter dem Karosserie-Kleid beeindruckt der A5 mit einem komplett neu entwickelten Fahrwerk, leistungsstarken Antrieben sowie innovativen Infotainment-Features und Fahrerassistenzsystemen.

Wie macht man eine Design-Kunstwerk noch schöner? Diese Frage beschäftigte die Audi-Designer über Jahre. Das Ergebnis überzeugt: Das neue Audi A5 Coupé* zeigt sich frisch, modern und geschärft. Gleichzeitig bleibt es seinen Genen treu und führt den sportlich-eleganten Charakter auch in der neuen Version fort. Das beste Beispiel ist die bereits beim Vorgängermodell prägende, nun dreidimensionale Schulterlinie in Form einer Welle. Die präzise geschwungene Linie mit kräftigen Wölbungen über den Radhäusern betont alle vier Räder ein Hinweis auf den Allradantrieb quattro.

Die perfekt ausgewogenen Proportionen mit einer langen Motorhaube, dem gestreckten Radstand und kurzen Überhängen unterstreichen die Sportlichkeit des neuen A5 Coupé. Der plastisch ausgeformte Singleframe-Grill ist deutlich flacher und breiter als beim Vorgängermodell. Die LED-Heckleuchten und die optionalen LED- oder Matrix LED-Scheinwerfer mit dynamischem Blinklicht machen Highend-Technologie auch bei Nacht sichtbar.

 

Die Motoren
Das neue Audi A5 Coupé* geht in Deutschland mit fünf Motoren an den Start, zwei TFSI und drei TDI. Ihre Leistung ist deutlich gestiegen � sie liegt zwischen 140 kW (190 PS) und 210 kW (286 PS). Im Vergleich zum Vorgängermodell haben sie um bis zu 17 Prozent mehr Performance, während ihr Verbrauch um bis zu 22 Prozent zurückgegangen ist. Sämtliche Aggregate vereinen hohe Effizienz mit sportlicher Kraftentfaltung und hoher Laufkultur � das gilt besonders für die beiden 3.0-TDI-Sechszylinder.

>

Das Audi S5 Coupé* fährt mit seinem neu entwickelten 3.0 TFSI in einer eigenen Liga. Der Turbo-V6 zeigt eine hocheffiziente Sportwagen-Performance. Aus 2.995 cm3 Hubraum schöpft der aufgeladene Sechszylindermotor 260 kW (354 PS) Leistung, 15 kW (21 PS) mehr als beim Vorgänger.

Die Kraftübertragung
Im neuen Audi A5 Coupé* steht für jede Motorisierung eine maßgeschneiderte Lösung für die Kraftübertragung bereit: Das manuelle Sechsganggetriebe und die Siebengang S tronic kommen bei den Vierzylinderaggregaten sowie beim 3.0 TDI mit 160 kW (218 PS) mit Front- bzw. Allradantrieb zum Einsatz. Die Achtstufen-tiptronic ist dem Top-Diesel mit 210 kW (286 PS) sowie dem S5-Motor* vorbehalten. Beide Aggregate kommen serienmäßig mit quattro an Bord. Auf Wunsch liefert Audi für sie das Sportdifferenzial an der Hinterachse, das für noch mehr Fahrdynamik und Präzision sorgt.

Erstmals steht auch der neue quattro mit ultra-Technologie zur Wahl. Er lässt sich aktuell mit den TFSI- und TDI-Vierzylindermotoren mit manuellem Schaltgetriebe kombinieren. Der auf Effizienz optimierte Antrieb lässt bei Traktion und Fahrdynamik keinen Unterschied zu permanenten Systemen spüren.

Das Fahrwerk
Das komplett neu entwickelte Fahrwerk zählt zu den Stärken des Audi A5 Coupé*. Es bietet dem Fahrer optimalen Komfort bei einem gleichzeitig hohen Maß an Agilität. So meistert der A5 enge, gewundene Bergstraßen genauso souverän wie lange Autobahnfahrten. Optional bietet Audi ein Fahrwerk mit Dämpferregelung. Dieses ist in das Fahrdynamiksystem Audi drive select eingebunden. Der Fahrer kann damit die Grundcharakteristik in mehreren Stufen einstellen.

Die elektromechanische Servolenkung ist ebenfalls eine Neuentwicklung von Audi. Sie folgt der aktuellen Geschwindigkeit und vermittelt ein hochpräzises Feedback von der Straße. Optional gibt es die Dynamiklenkung, die ihre Übersetzung je nach Geschwindigkeit und Lenkwinkel variiert.

Die Karosserie
Im Vergleich zum Vorgängermodell ist das Audi A5 Coupé* deutlich effizienter geworden. Großen Anteil daran haben die Gewichtskur sowie eine ausgeklügelte Aerodynamik. Bis zu 60 Kilogramm senkten die Ingenieure das Leergewicht. Die Karosserie ist dank intelligentem Werkstoffmix und Leichtbau eine der leichtesten im Wettbewerbsumfeld. Spitzenreiter im Segment ist das A5 Coupé bei der Aerodynamik, mit einem cw-Wert von 0,25.

Der Innenraum
Die gewachsenen Maße und der verlängerte Radstand kommen dem Innenraum zugute. Das Platzangebot für Fahrer und Mitfahrer ist großzügiger. Die horizontale Architektur der Instrumententafel und das durchgehende Luftdüsenband schaffen ein weites Raumgefühl. Audi-typisch herrscht im Innenraum eine kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität. Hochwertige Materialien in unterschiedlichsten Farben schaffen ein besonderes Wohlfühlambiente und unterstreichen den Premium-Charakter des Mittelklasse-Modells. Auf Wunsch wird das Interieur von der Ambientebeleuchtung mit 30 einstellbaren Farbtönen passend in Szene gesetzt. Auch bei der Aeroakustik setzt das neue A5 Coupé* Maßstäbe in seiner Klasse. Der Geräuschkomfort entspricht nahezu dem eines Oberklasse-Modells.

Der Gepäckraum bietet 465 Liter Volumen, zehn Liter mehr als beim Vorgänger. Die Rückbank ist im Verhältnis 40:20:40 geteilt und lässt sich einfach über Hebel vom Gepäckraum aus nach vorn klappen. Auf Wunsch liefert Audi für das zweitürige Coupé eine Gestensteuerung zum Öffnen der Gepäckraumklappe per Fußbewegung. Die optionale Anhängerkupplung entriegelt auf Tastendruck elektrisch.

Anzeige und Bedienung
Erstmals ist für das A5 Coupé* optional das Audi virtual cockpit, ein TFT-Display mit 12,3-Zoll-Diagonale und einer Auflösung von 1.440 x 540 Pixeln, erhältlich. In Verbindung mit der MMI Navigation plus inklusive 8,3 Zoll-Monitor auf der Mittelkonsole bildet es die zentrale Informationseinheit. Im Mittelpunkt des MMI Terminals steht der runde Dreh-/Drücksteller. Auf seiner Oberfläche trägt er das berührungsempfindliche Touchpad. Es dient zur Eingabe von Zeichen und Mehrfingergesten � der Fahrer kann so auch in der Karte zoomen. Die komplette MMI-Bedienlogik orientiert sich an aktuellen Smartphones, inklusive intelligenter Freitextsuche. Die neue, natürlichere Sprachsteuerung verarbeitet auch Eingaben aus der Alltagssprache � etwa: �Ich möchte Peter anrufen.“

Infotainment und Audi connect
Wählt der Kunde die MMI Navigation plus, bekommt er automatisch das Hardware-Modul Audi connect und die neue Audi connect SIM, eine fest im Auto verbaute SIM-Karte. Damit verbindet sich das neue Audi A5 Coupé* per superschnellem LTE-Netz mit dem Internet. Die Nutzung der vielseitigen Audi connect-Dienste ist für drei Jahre kostenfrei � sowohl in Deutschland, als auch in den meisten europäischen Ländern, da sie bei Bedarf automatisch auf den jeweiligen Landesprovider eingestellt wird.

Unabhängig von den integrierten Audi connect-Diensten kann der Kunde optional zusätzlich Datenpakete für die individuelle Internet-Nutzung via WLAN-Hotspot buchen. Damit surfen und mailen alle Mitfahrer mit bis zu acht mobilen Endgeräten zu attraktiven Tarifen im Internet.

Darüber hinaus erhält der A5 optional das Paket Audi connect Notruf & Service. Darunter finden sich Funktionen wie ein automatischer Notruf bei Unfall, Online Pannenruf, Audi Servicetermin online sowie Remote-Funktionen, die mit der MMI connect App per Smartphone, Smartwatch oder in Verbindung mit dem Apple TV Generation 4 vom Fernseher aus genutzt werden können. Dazu zählen zum Beispiel das Ver- und Entriegeln des Autos, das Erfragen der Parkposition und das Abrufen des Fahrzeugstatus.

Mit dem Audi smartphone interface kommt per Apple Car Play und Android Auto die gewohnte Smartphone-Umgebung auf Wunsch mit an Bord. Die optionale Audi phone box mit wireless charging in der Mittelarmlehne bindet das Mobiltelefon per Nahfeld-Kopplung kabellos an die Autoantenne an und ermöglicht das induktive Laden nach dem Qi-Standard. Für anspruchsvolle HiFi-Fans steht optional das Bang & Olufsen Sound System mit dem neuartigen 3D-Klang bereit.

Die Fahrerassistenzsysteme
Eine intelligente Kombination verschiedener Technologien erhöht die Sicherheit, den Komfort und die Effizienz des neuen Audi A5 Coupé*. Gleichzeitig geht Audi den nächsten Schritt in Richtung pilotiertes Fahren. Die breite Auswahl an innovativen Fahrerassistenten setzt Maßstäbe im Segment. Im Vergleich zum Vorgängermodell präsentieren sich fast alle Systeme völlig neu oder stark weiterentwickelt.

Der Prädiktive Effizienzassistent hilft dem Fahrer beim Kraftstoffsparen, der Audi active lane assist unterstützt beim Halten der Spur und die adaptive cruise control Stop&Go inklusive Stauassistent entlastet ihn im zähfließenden Verkehr. Der Parkassistent, der Querverkehrassistent hinten, die Ausstiegswarnung, der Ausweichassistent und der Abbiegeassistent sowie die Audi pre sense Systeme sind Neuerungen, die wichtige Dienste für die Sicherheit leisten. Eine kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung rundet das Angebot ab.

Das neue Audi A5 Coupé kommt im Herbst 2016 in Deutschland und weiteren europäischen Ländern in den Handel. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist die Serienausstattung noch reichhaltiger. Sie umfasst unter anderem Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und LED-Heckleuchten, LED-Innenlicht, das Audi MMI Radio plus mit 7-Zoll-MMI-Farbdisplay, Bluetooth und USB-Ladefunktion, das 3-Speichen-Multifunktionslenkrad (bei Automatikgetriebe inklusive Schaltwippen) die Gurtbringer mit Gurthöhenverstellung, das Fahrdynamiksystem Audi drive select sowie Audi pre sense city.

Verbrauchsangaben der genannten Modelle:

Audi A5 Coupé
Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.

Audi S5 Coupé
Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch keine Gesamtbetriebserlaubnis und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94/EG.

Rate this item
(0 votes)

Preisentwicklung Diesel

Preisentwicklung Super E10

Preisentwicklung Super E5

Zum Seitenanfang